Wanderspaß und Partytime im Salzkammergut

Mit den Poxrucker Sisters um den Traunsee wandern, das sollte heuer mindestens zwei Mal auf den Terminkalender eingetragen werden. Denn die drei Mädels aus Oberösterreich, die mit ihrem neuen Album „In olle Foarben“ hier zu Lande gerade Furore machen, laden ein, sich mit ihnen auf Wanderschaft zu begeben. „Wanderspaß und Partytime im Salzkammergut“ weiterlesen

Basz Bar

Jetzt ist es endlich gelungen, er konnte sich seinen Lebenstraum endlich erfüllen: Peter Basziszta, Bruder von Bernhard, der vor mittlerweile mehr als 15 Jahren mit seiner Brendl Kaffeesiederei im Karmelitergrätzl Furore machte und vor allem nachtvogelaffinen Kaffee- und Bierliebhabern ein mitunter exzessives Zuhause bietet, sperrte kürzlich sein eigenes Lokal auf: die Basz Bar. „Basz Bar“ weiterlesen

Café Altenberg

Vorhin genehmigte ich mir nach einem fleißigen Arbeitstag ein Fluchtachterl in der gegenüberliegenden Einfahrt. Dort traf ich die Dolores, Inhabern und Betreiberin des Café Altenberg, eines ziemlich neuen Etablissements des guten Geschmacks im Karmelitergrätz’l, der ich schon lange eine kurze Geschichte widmen wollte. Nicht ihr direkt, aber über das Lokal ein paar Worte zu verlieren, drängt sich gradezu auf, denn sie versprüht eine seltene kulinarische und gastronomische Phantasie. „Café Altenberg“ weiterlesen

Alpenländischer Superherbst in Ellmau

1156877216Das Kaisergebirge in Tirol spricht dank seiner nicht nur landschaftlichen Vielfalt und des Ideenreichtums ihrer Bewohner viele Sinne an. Vor allem aber, und der steht in diesen Tagen im Zentrum des Interesses auch seiner zahlreichen Besucher, den Frohsinn: Die letzten Tage im September stehen ganz im Zeichen des so genannten Alpenländischen Musikherbstes, der Ellmau bereits im dritten Jahrzehnt seines Bestehens zur uneingeschränkten Volksmusik- und Schlagermetropole macht. „Alpenländischer Superherbst in Ellmau“ weiterlesen

Perlenfischen am grünen Inn – Kufstein, die Perle Tirols

innschifffahrt-kufstein-festungWas für den einen die blaue Donau, ist für Kufstein und die ganze Welt der grüne Inn, dem Karl Ganzer 1947 ein musikalisches Denkmal gesetzt hat, das seither als inoffiziellen Hymne der Region gilt und wohl auch weit darüber hinaus. Wir haben uns umgesehen – zwischen Kaisergebirge und Inntal. „Perlenfischen am grünen Inn – Kufstein, die Perle Tirols“ weiterlesen

Schlagermetropole mit Pusztafeeling

pdrsdrf-leuchtturm-2-webIn Podersdorf am Neusiedlersee im Burgenland treffen sich in diesem Jahr die Großen des Schlagers und der volkstümlichen Schlagermusik. Die Stadlpost hat sich umgesehen.

Im Burgenland, dem jüngsten Bundesland Österreichs, treffen alpenländische Gemütlichkeit mit Lebensgefühl und ungarischer Paprika in ihrer ganzen Vielfalt aufeinander. Und man trifft sich am Neusiedler See, dem Meer der Wiener, wie er oft bezeichnet wird, aber inzwischen wohl auch dem Hotspot in Sachen Sport, Wander-, Reit- und Radlervergnügen, Wein, Weib, Gesang, gepflegter traditioneller, haubengekrönter und bodenständiger Küche und eben seit neustem gepflegter Schlagerpartylaune. „Schlagermetropole mit Pusztafeeling“ weiterlesen

Meet the Steirermen im Almenland

dd4c576f18Wenn es ums Auffinden unserer Weltmeister und Weltstars geht, dann, Wanderer, lenke deine Schritte in die Steiermark! Wir mussten uns daher nicht lange auf die Suche machen und fanden bald – hasta la vista, Baby – das Almenland und mit ihm neben dem besuchenswerten Naturpark die Stoakogler aus Gasen, die Könige der volkstümlichen Musik im Unruhestand. „Meet the Steirermen im Almenland“ weiterlesen

Frühstück mit Alpenglüh’n

bad-hofgasteinIm Gasteinertal lässt es sich leben. Das wussten schon gekrönte Häupter.

Jetzt, im Neuen Jahr, wo sich mit Eintreffen der weißen Pracht endlich auch der Winter meldet, machten wir einen Abstecher ins Gasteinertal, dort, wo sich haute volé und die majestätische, Respekt einflößende Würde der Alpenlandschaft schon vor Jahrhunderten ein Stelldichein gegeben hatten. Und wir trafen „Die Dorfer“, nicht nur Lokalmatadoren und Stimmungskanonen aus Dorf Gastein, die uns auf unserem Ausflug begleiteten. „Frühstück mit Alpenglüh’n“ weiterlesen

Après Ski, oder: Begehrte Schneeverhältnisse

aprc3a8s-ski-hits-beim-mooserwirt-dezember-2015-000Nach dem Einkehrschwung beginnt das Rennen um die besten Plätze.

Ob der Wiener Wolfgang Ambros an den Tiroler Landeshelden Andreas Hofer gedacht hat, als er vom alpinen Glück und seinen beiden Brett’ln nicht lassen konnte, entzieht sich unserer Kenntnis. Fest steht aber: Ihm gelang mit „Schifoahn“ die Hymne für alle Afficionados der Pisten, allen Berglöwen und Schneehaserln, die nach dem Abschnallen dem Einkehrschwung, dem Après-Ski huldigen. „Après Ski, oder: Begehrte Schneeverhältnisse“ weiterlesen

Jingle Bells Around The Clock …

frontpage… sozusagen, denn in diesen Tagen begleiten sie uns und, je nach Lage, entweder das Christkind oder der Weihnachtsmann auf Schritt und Tritt. Und bei aller Unterschiedlichkeit südlich und nördlich des Weißwurstäquators eint uns doch in der Adventzeit, diese Tage gemütlich, gemeinsam zu verbringen und mit dem einen oder anderen wärmenden Schluck auf die kommenden Feiertage anzustoßen. Wir haben einige der zahlreichen Weihnachtsmärkte besucht. „Jingle Bells Around The Clock …“ weiterlesen