Lord of The Rails

„Ein Zauberer kommt nie zu spät, Frodo Beutlin.
Ebenso wenig zu früh.
Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.“
(Gandalf, aus: Herr der Ringe, Die Gefährten)

Ihre Gefährten
Den gelebten Europagedanken bringt die LTE-group auf Schiene, besser gesagt: auf DIE Schiene. In acht Ländern zeigt das österreichische Unternehmen mit seinen Niederlassungen in Österreich, der Slowakei, Tschechien, Ungarn, den Niederlanden, Deutschland, Rumänien, Polen, einer Schwesterfirma in Slowenien sowie zahlreichen Partnern seit mittlerweile beinahe zwei Jahrzehnten kompetente Präsenz. Mit ihrer Infrastruktur verbindet die Gruppe mit ihrem Netzwerk den Atlantik mit dem Schwarzen Meer und die Ostsee mit der Adria – und neuerdings sogar bis ins fernöstliche China.

Unsere Challenge
Das wissen mittlerweile Unternehmen aus den verschiedensten Sparten zu schätzen und vertrauen ihre Güter jeglicher Art – wie Agrargüter, Chemie- und Mineralölprodukte (Gefahrgut/RID), Bau- und Rohstoffe, Autos und Produkte mit besonderen Herausforderungen – der LTE-group an. Denn selbst die Organisation von Transporten ganzer U-Bahn Sets stellt für uns kein Problem dar.

LTE – ein einzigartiger Ansprechpartner
Dafür sorgt unter anderem ein Fuhrpark von ca. 45 Lokomotiven, die den modernsten Standards entsprechen und nicht nur im Dienst an ihren Kunden unterwegs sind, sondern auch an der Umwelt (großteils emissionsfreie Mehrsystem-Elektroloks sowie Hybridloks, sowie leistungsstarke Dieselloks für nicht elektrifizierte Strecken).
Darüber hinaus wird auch die Kompetenz des Mitarbeiterstabs in ganz Europa seinen Herausforderungen gerecht. Das beginnt damit, dass unseren Kunden ein persönlicher Verkehrsmanager und Ansprechpartner zur Verfügung steht und somit individualisierten Spezialleistungen besonderes Augenmerk beigemessen wird – von der so genannten first bis zur last mile des überantworteten Gutes. Das bedeutet, dass der Vor- und Nachlauf auf der Straße ebenso organisiert wird wie die Anschlusstransporte.
Die Klientel der LTE-group darf daher sicher sein, ein auf sie individuell zugeschnittenes oder gemeinsam neu entwickeltes Transportkonzept geliefert zu bekommen. Das gilt vor allem auch für den grenzüberschreitenden Güterverkehr: klingt zwar selbstverständlich, ist er aber oft noch nicht: Das hervorragend und im Hinblick darauf ausgebildete Personal auf der Schiene sorgt durch großes Know-How und Sprachkenntnisse dafür, dass Lokwechsel, Wartezeiten und – last, but not least – unerwartete Kosten der Vergangenheit angehören, wenn man seine Güter der LTE group anvertraut.
Das gilt auch für plötzlich auftauchende Komplikationen: So sorgt unser 24/7 Dispo-Service in Graz bei Umleitungen, Schlechtwetter oder Streckensperren für einen reibungslosen Ablauf der Transporte und vor allem dafür, dass Ihre Güter termin- und kostentreu beim Empfänger einlangen, mit anderen Worten: Sie haben Ihren eigenen Ansprechpartner für den gesamten Transportweg.

Keine Zauberei
… denn schon seit der Gründung zu Anfang des Jahrtausends standen neben den drei „S“, wie Sorgfalt, Schnelligkeit und Sicherheit stets die innovative Kraft des Unternehmens im Zentrum der LTE-group: im Dienst an ihren Kunden in einem grenzenlosen Europa der Gefährten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.