Das verdammte Manuskript

isisVor einiger Zeit fiel es mir in die Hände, genauer gesagt, Andreas hatte es mir mit der Bitte zugesandt, es bei Gelegenheit zu lesen und ihm sodann mitzuteilen, was ich davon hielte. Andreas, Verleger für Les- und Sonderbares, der mich mit seinem Programm schon einige Male überraschte, genießt natürlich mein Vertrauen, mir auf diese Weise den einen oder anderen spannenden Nachmittag zu schenken. Letztes Wochenende verbrachte ich sozusagen einige Stunden in Paris, Venedig, zwischen den Zeilen und Zeiten, schlicht: einer packenden Geschichte. „Das verdammte Manuskript“ weiterlesen

Der Straßenfeger

unknownWir erinnern uns: Am 16. Juli 1969 betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Sein Satz „Ein kleiner Schritt für mich, aber ein großer Schritt für die Menschheit“ ist seither unvergessen und erfüllte nicht nur die Zielsetzungen von John F. Kennedy aus dem Jahr 1961, noch in diesem Jahrzehnt, ebendieses Ziel zu erreichen, sondern machte auch im nur unwesentlich entfernten Österreich einen Mann namens Peter Nidetzky mit einem Schlag weltberühmt … „Der Straßenfeger“ weiterlesen

Mord ist sein Hobby

buchquartier 2013 Buchmesse für Klein- und Independentverlage im Museumsquartier WienEin halbes Leben lang schrieb Ernst Bieber über Tod und Teufel, Mord und Totschlag. Während seiner Laufbahn als Reporter für die österreichische Tageszeitung Kurier begleitete er mit Leidenschaft die Bösewichte und jene, die sie schließlich zur Strecke brachten. In seinem zweiten Leben als Freizeitwinzer
in der Südsteiermark und als Buchautor bleibt er seinen Investi-Genen treu … „Mord ist sein Hobby“ weiterlesen