Texte

Out Of Sight

Ich habe vor einiger Zeit Bela Koreny kennengelernt. Ein Begriff war er mir ja schon lange, denn, die etwas Älteren unter unseren Lesern erinnern sich vielleicht noch an die Broadway Piano Bar im ersten Bezirk, die bis Anfang des Jahrtausends über 20 Jahre lang nicht nur Geheimtipp, sondern ein brodelnder Künstlertreff war. Dort trafen sich nach den Vorstellungen alle, die Rang und Namen hatten, ihre Fans und nicht zuletzt auch Weltstars auf der Durchreise.

„Out Of Sight“ weiterlesen

Das Gletscherparadies der Steiermark

Kaum beginnt die Erinnerung an den „FIS-Nightrace“ im vergangenen Winter mit seinen mehr als 50.000 Gästen und einem Millionenpublikum an den TV-Geräten zu verblassen, darf man sich in Schladming, dort wo der Urlaubsspaß immer Saison hat, freuen. Die Stadlpost hat sich daher ein wenig umgesehen und erinnert sich begeistert an die Tage am und unter dem Gletscher. „Das Gletscherparadies der Steiermark“ weiterlesen

Ich bin krank

Nun ist der Kelch anscheinend auch an meiner Adresse eingelangt und hat sich nicht dafür entschieden, ohne anzuklopfen weiterzuziehen. Erst kitzelte es im Hals, und dieses Kitzeln entwickelte sich, Unheil verheißend, zu einem waschechten Husten. Dann meldete sich erwartungsgemäß die Nase, die zu laufen begann. Aber sie lief nicht davon (was auch irgendwie lustig gewesen wäre anzusehen), sondern bereicherte ihrerseits sich selbst mit den Besuch eines Schnupfens, der mir mittlerweile neben der ersten Epidemiepackung Taschentücher enorme Leidensfähigkeit abverlangt. Denn, wisse, es handelt sich natürlich um den berüchtigten Männerschnupfen!
Nun, somit werde ich mich auf ein weitgehende ruhiges Wochenende einstellen, das ich mit aspirin komplexx, heißen Packerlsuppen und Tee, Kreuzworträtsel und schließlich einem beginnendem Lagerkoller verbringen werde. Schön fad. Aber vielleicht geschieht ein Wunder und die Fee reicht mir das goldene Zaubertaschentuch, das mir dabei hilft, dorthin sämtliche Bazillen zu verbannen, und ich erstrahle sofort in ungetrübtem, jugendlichem Glanz.
Und dann ist er von seinem Hustenanfall aufgewacht, hat sich trompetengleich geschneuzt, hat sich sich am heißen Tee die Zunge verbrannt und sich eingewickelt in dicke Decken und einer großen Portion Selbstmitleid.

Sport- und Schlagerfeste feiern und relaxen in Seefeld

Kaum eine Region in den Alpen vereint so viel Superlative wie die Olympiaregion Seefeld: Prämiert mit dem Titel „Best Of Alps“ bringt man es auf den Punkt: In den fünf Ortschaften Seefeld, Leutasch, Mösern/Buchen Reith und Scharnitz vereinigt sich alles, was den alpinen Life Style ausmacht. Aber der Reihe nach. „Sport- und Schlagerfeste feiern und relaxen in Seefeld“ weiterlesen

Dem Himmel ganz nah – Willkommen im schönsten Hochtal Europas!

Ort: Grän

Wenn sich demnächst Hansi Hinterseer mit seinen zahlreichen Schlagerfreunden aus den Tannheimer Tal mit viel Musik und guter Laune auf den Fernsehschirmen meldet, dann öffnet er nicht zuletzt das Tor zu einem der malerischsten Plätze, welche die Alpen zu bieten haben. Denn hier werden Erholung für die ganze Familie, Urlaubsspaß, spannendes Erleben der Bergwelt und bodenständige Gaumenfreuden groß geschrieben. „Dem Himmel ganz nah – Willkommen im schönsten Hochtal Europas!“ weiterlesen

Morgenseiten 3.10.: Bunte Vögel

Jetzt geht’s wieder los: An jedem Dienstagvormittag gibt es wieder schnelles Schreiben im Kreise von Damen im besten Alter. Das verpflichtet mich natürlich, ich fange am besten gleich damit an: Aus der Textzeile „nur falsche Töne schneiten aus der nacht herunter“ war eine schnelle Geschichte zu gestalten … „Morgenseiten 3.10.: Bunte Vögel“ weiterlesen

Es dampft in allen Gassen

Letztens durfte ich einen Blick auf ein seit beinahe anderthalb Jahrhunderten erfolgreiches Unternehmen werfen und darüber ein paar Zeilen schreiben.

Alles auf Schiene – seit über 150 Jahren …

Bereits 1859 fuhr der erste Zug der heutigen Graz-Köflacher Bahn und Busbetriebs GmbH von Köflach nach Graz, damit die damals geförderte Kohle von dort in die gesamte Monarchie transportiert werden konnte. Und auch um die an einer Beförderung interessierten Passagiere konnte man sich auf diesem Weg bemühen. Heute, knapp 150 Jahre später, zählt das Unternehmen mit seinen Partnern und Tochterunternehmen zu den wichtigsten Wirtschaftsmotoren in der Region Weststeiermark und weit darüber hinaus. „Es dampft in allen Gassen“ weiterlesen

Dem Himmel ganz nah

Willkommen im schönsten Hochtal Europas!

Wenn sich demnächst Hansi Hinterseer mit seinen zahlreichen Schlagerfreunden aus den Tannheimer Tal mit viel Musik und guter Laune auf den Fernsehschirmen meldet, dann öffnet er nicht zuletzt das Tor zu einem der malerischsten Plätze, welche die Alpen zu bieten haben. Denn hier werden Erholung für die ganze Familie, Urlaubsspaß, spannendes Erleben der Bergwelt und bodenständige Gaumenfreuden groß geschrieben. „Dem Himmel ganz nah“ weiterlesen